Wünsche.Wissen.Werte.

Familienidyll mit zusätzlichem Baugrundstück

Objekt-Nummer
18255
Baujahr
1977
Ort
25492 Heist
Objektart
Einfamilienhaus
Grundstücksfläche
518 m²
Wohnfläche
244 m²
Zimmer
7
Courtage
6,25 % inkl. MwSt
Befeuerungsart / wesentliche Energieträger
Gas
Energieeffizenzklasse
G
Endenergiebedarf
206,70 kWh/(m²*a)
Kaufpreis
430.000,00 €
Ansprechpartner
Herr Jürgen Günther
Telefonnummer
Beschreibung
Das dem zu verkaufenden Haus zugehörige Grundstück – Flurstück 25/35 ist 518 m² groß und durch seine nach Süd/West-Ausrichtung sehr sonnig. Der Garten ist überwiegend mit Rasenfläche angelegt.
Das derzeitig als weiterer Garten genutzte Flurstück 25/34 ist 597 m² groß und kann zusätzlich mit einem Einfamilienhaus (GRZ 0,3/ WA I) bebaut werden. Es soll bzw. kann separat verkauft werden.
Natürlich besteht für den Käufer des Gebäudes die Möglichkeit beide Flurstücke zu erwerben, um so einen großen Garten zu erhalten.
Das Gebäude wurde 1977 in konventioneller Bauweise als Einfamilienhaus mit Bürotrakt erstellt. Nachdem der Bürotrakt nicht mehr genutzt wurde, erfolgte ein Umbau zu einer separaten Einliegerwohnung mit zwei Zimmern, Küche und Bad. Der Zugang erfolgt separat an der Giebelseite.
Das Gebäude wurde im Laufe der Zeit immer gepflegt und instand gehalten, ist jedoch was die Ausstattung angeht, den heutigen Wünschen und Anforderungen anzupassen.
Insgesamt steht eine Wohnfläche von ca. 244 m², verteilt über die beiden Wohnungen und den zwei Etagen zur Verfügung. Die Einliegerwohnung ist ca. 50 m² groß, das Haupthaus hat eine Wohnfläche von ca. 194 m².
Das Gebäude wurde vollunterkellert und so konzipiert, dass auch dieser Teil des Hauses bewohnbar ist. Es besteht ein eigener Zugang von außen, der interne Zugang zum Haupthaus wurde geschlossen, da der Keller vermietet war. Das Wiederherstellen des internen Zugangs ist ohne großen Aufwand möglich.
Neben den bewohnbaren Räumen, die sich natürlich auch anders nutzen lassen, ist auch die Gas-Zentralheizung im Keller installiert.
Bis auf die vermietete Einliegerwohnung (vermietet an eine ältere Dame für EUR 500,- netto kalt) wird das Haus frei geliefert. Eventuell kann auch die Einliegerwohnung nach Vereinbarung frei geliefert werden.
Der Kaufpreis beträgt EUR 430.000,- für das Gebäude mit 518 m² Grundstück und EUR 145.000,- für das separate Grundstück.
Lage
Die bereits zu Schleswig-Holstein im Kreis Pinneberg gehörende Gemeinde Heist befindet sich zwischen den Orten Wedel und Uetersen – ca. 14 km von der Hamburger Stadtgrenze entfernt – und beheimatet über 2.800 Einwohner.
Durch die Nähe zu Hamburg und der durch die B431 bzw. Autobahn A23 sehr guten Anbindung, gehört Heist zum sogenannten "Speckgürtel" von Hamburg. Der Ort besteht neben einigen Höfen größtenteils aus Wohnbebauung von Einfamilienhäusern. Einkaufsmöglichkeiten bietet der Ort selbst bzw. die Städte Wedel und Uetersen.
Eine Buslinie verkehrt zwischen Wedel und Heist, sodass Schulen gut zu erreichen sind.

Objektanfrage

Besichtigungstermin
Bitte addieren Sie 5 und 9.

Zurück zu den Verkaufsobjekten

Zur Übersicht