Wünsche.Wissen.Werte.

VERKAUFT - Gründerzeit-Villa in hervorragender Wohnlage mit freier Wohnung

Objekt-Nummer
1843
Baujahr
1896
Ort
22587 Hamburg
Objektart
Mehrfamilienhaus
Grundstücksfläche
450 m²
Wohnfläche
210 m²
Zimmer
9
Courtage
6,25 % inkl. MwSt
Energieausweis-Erstellungsdatum
ab 01. Mai 2014
Befeuerungsart / wesentliche Energieträger
Gas
Energieeffizenzklasse
G
Endenergiebedarf
211,60 kWh/(m²*a)
Kaufpreis
1.290.000,00 €
Ansprechpartner
Herr Jürgen Günther
Telefonnummer
Beschreibung

Das nach Süden ausgerichtete Grundstück ist 450 m² groß und durch seine Ausrichtung sehr sonnig.

Im hinteren Bereich grenzt das Grundstück an das Amtsgericht Blankenese mit seinem großen Grundstück, so dass auch in Zukunft die gewünschte Helligkeit verbunden mit einem entsprechenden Weitblick gewährleistet sein wird.

Auf dem Grundstück befinden sich des Weiteren ein Gartenhaus und ein Kfz-Stellplatz.

Die Villa wurde 1896 erbaut, zwischen 1910 und 1920 um einen Anbau auf der Ostseite und 1986 um den Anbau des Wintergartens auf der Südseite erweitert. Im Laufe der Zeit wurde das Gebäude immer modernisiert und zeigt sich technisch wie optisch in einem guten Zustand.

Das Gebäude enthält insgesamt drei Wohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 210 m².

Das Erdgeschoss besteht aus einer Dreizimmerwohnung mit großer Wohnküche und Wintergarten sowie dem Bad mit einer Wohnfläche von ca. 71 m² zuzüglich zwei separater Räume im Anbau auf der Ostseite mit ca. 30 m². Diese Wohnung ist seit 45 Jahren an ein Ehepaar vermietet.
Eine Zweizimmerwohnung mit Küchenzeile in einem der Zimmer und einem Duschbad ist im ersten Obergeschoss. Diese Wohnung ist ca. 30 m² groß und ebenfalls vermietet. 
Nebenan befindet sich eine Dreizimmerwohnung, mit einer Wohnfläche von ca. 63 m². Diese Wohnung ist frei lieferbar.

Zu dieser Wohnung gehört ein Zimmer mit ca. 15,5 m² auf einer Zwischenetage, das ebenfalls frei lieferbar wäre .

Aufgrund des Baujahrs finden Sie in den Wohnungen die typischen Ausstattungsmerkmale dieser Epoche. Dazu gehören selbstverständlich Pitchpine-Holzdielen, ca. 2,90 m hohe, teilweise stuckverzierte Decken, Hamburger Fußleisten, verbundene Wohnräume etc.. Eben dieser bestimmte Charme vergangener Zeiten, der so beliebt ist.

Die Villa ist vollunterkellert und besteht aus den üblichen Abstellräumen für die Mieter, einer Waschküche mit Austritt in den Garten und Heizungsraum (Gas-Zentralheizung mit Warmwasseraufbereitung). Dem Alter entsprechend ist der Keller für Wohnzwecke nicht geeignet.

Der Verkauf erfolgt mit den beiden bestehenden Mietverhältnissen und der freien Wohnung im Obergeschoss.

Lage
Diese attraktive Villa befindet sich in einer der begehrtesten Wohnlagen Hamburgs, im bekannten und zugleich beliebten Elbvorort Blankenese. Die Lage ist geprägt von einer hochwertigen Nachbarschaft mit entsprechender Villenbebauung in einer ruhigen Seitenstraße im Zentrum von Blankenese.

Nur wenige Schritte und Sie befinden sich im Herzen von Blankenese mit seinen Geschäften, Cafés und Restaurants in der "Blankeneser Bahnhofstraße", dem dreimal wöchentlich stattfindenden Markt und dem nahegelegenen Blankeneser Bahnhofsplatz – heißt jetzt "Erik-Blumenfeld-Platz" – mit seinen öffentlichen Verkehrsmitteln. Auch alle Schultypen sind in wenigen Gehminuten zu erreichen.

Objektanfrage

Besichtigungstermin
Was ist die Summe aus 6 und 3?

Zurück zu den Verkaufsobjekten

Zur Übersicht