Wünsche.Wissen.Werte.

Einfamilienhaus mit vielen Möglichkeiten in gefragter Wohnlage

Objekt-Nummer
1869
Baujahr
1960
Ort
25469 Halstenbek
Objektart
Einfamilienhaus
Grundstücksfläche
774 m²
Wohnfläche
130 m²
Zimmer
5
Courtage
6,09 inkl. MwSt
Heizungsart
Öl-Heizung
Endenergiebedarf
228 kWh/(m²*a)
Kaufpreis
625.000,00 €
Ansprechpartner
Herr Jürgen Günther
Telefonnummer
Beschreibung

Das über 770 m² große Grundstück ist durch seine Ausrichtung – Süden und Westen – den ganzen Tag sonnig. Im hinteren Bereich grenzt das Grundstück an eine Baumschule, sodass Sie einen herrlichen Weitblick genießen können. Der Garten ist z.Z. pflegeleicht angelegt.

Auf dem Grundstück befinden sich neben dem Hauptgebäude noch ein kleines gemauertes Häuschen (ehemals Stall) bestehend aus einer Werkstatt und einem Hobbyraum sowie weitere Holzschuppen, die bei Bedarf jedoch weiterer Rasenfläche weichen könnten.

Eine Garage und zwei PKW-Stellplätze im vorderen Bereich sind ebenfalls vorhanden.

Das sogenannte Haupthaus wurde 1960 erbaut und im Laufe der Zeit immer gepflegt und modernisiert.
In diesem Gebäude steht eine Wohnfläche von ca. 70 m², verteilt über die beiden Wohnebenen mit vier Räumen, Küche und Gäste-WC zur Verfügung. Das Bad befindet sich im Keller (wurde bei der Wohnfläche nicht berechnet).
Des Weiteren ist in diesem Teil des Hauses noch ein großer Kellerraum für Abstellzwecke, ein kleinerer Raum für Vorräte und ein Raum für die Öl-Tanks (4x1100 L). Falls die Heizung ausgetauscht werden sollte, besteht die Möglichkeit auf Gas umzustellen, da bereits eine Gasleitung in der Straße vorhanden ist.

Das Erdgeschoss und das Bad im Keller sind z.Z. vermietet. Eine freie Lieferung ist nach Absprache möglich.

1984 wurde das bestehende Gebäude um einen Anbau erweitert, der eine separate Wohnung enthält. Diese Wohnung wird von Eigentümern bewohnt, die damals den Grundriss ihren eigenen Vorstellungen entsprechend entworfen hatten.
So befinden sich im Erdgeschoss des Anbaus lediglich das Wohnzimmer mit Austritt auf die Veranda bzw. in den Garten und ein Schlafzimmer mit angrenzendem Duschbad im Obergeschoss.

Das Esszimmer, die Küche und das Bad wurden im Untergeschoss untergebracht. Da die Höhe dieser Räume 2,00 m beträgt, handelt es sich nach DIN-Vorgabe nicht um anrechenbare Wohnfläche, sondern um bewohnbare Fläche. Anrechenbar sind lediglich die beide Räume im Erd- und Obergeschoss. Zurzeit werden jedoch die zwei Räume im Obergeschoss des Haupthauses mit genutzt.

Es bietet sich somit in Zukunft an, auch im Erdgeschoss eine Verbindung zwischen beiden Häusern herzustellen. Hier war ein Durchbruch zwischen Küche im "Altbau" und Wohnzimmer im Anbau bereits vorgesehen.

Der Zustand der beiden Wohnungen ist gepflegt, eine gewisse Modernisierung sollte durch einen zukünftigen Käufer nach eigenen Vorstellungen und Wünschen vorgenommen werden.

Eine freie Lieferung ist nach Vereinbarung Anfang 2021 möglich.

Lage
Die Gemeinde Halstenbek im Nordwesten von Hamburg gehört zum Landkreis Pinneberg (Schleswig-Holstein), ist aber aufgrund seiner besonders guten Anbindung (S-Bahnstation, Autobahn A23 etc.) einer der beliebtesten Umlandgemeinden (Speckgürtel) von Hamburg. In das Hamburger Zentrum sind es nur 15 km.

Die angebotene Immobilie befindet sich in einer sehr ruhigen, nur von Anliegern genutzten Straße (Einbahnstraße) im Westen von Halstenbek. Einkaufsmöglichkeiten, Schulen und die S-Bahnstation sind in wenigen Minuten zu erreichen.

Sonstiges

Energieausweis in Vorbereitung. Daten folgen.

Objektanfrage

Besichtigungstermin
Was ist die Summe aus 6 und 4?

Zurück zu den Verkaufsobjekten

Zur Übersicht